2018 ist ein Venusjahr

Der Planet Venus ist 2018 ein ganzes Jahr Herrscher und Wegbegleiter. Wie alle Himmelskörper offenbart der neue Jahresregent seine Potenziale. Astrologen verbinden mit dem Planeten vorwiegend Positives: Liebe, Harmonie und Sinnesfreude.

Das Venusjahr 2018 bringt Erfolg und neue Kräfte. Der Himmelskörper hat allerdings auch seine Schattenseiten wie Unruhe und Eitelkeiten.

Dem hundertjährigen Kalender nach Mauritius Knauer zufolge beginnt das Venusjahr 2018 am 21. März mit dem Sternzeichen Widder und löst damit das Sonnenjahr 2017 ab. Das Planetenjahr des neuen Herrschers klingt am 20. März 2019 aus. Gemäss dem hundertjährigen Bauernkalender ist das Wetter unter der Regentschaft von Venus 2018 eher warm und feucht. Die Vorzeichen im Jahreshoroskop 2018 verdeutlichen, dass der Himmelskörper insbesondere Freundschaften, Liebe, Werte und Gemeinsamkeiten stärkt. Im Sommer entfaltet sich die volle Kraft der Venusenergie.

Die Venus’ Sonnen- und Schattenseiten sind:

Positive Qualitäten:

  • Harmonie, Wohlstand, Kreativität
  • Sinnesfreude, Gemeinschaft, Wertschätzung
  • Schönheit, Genuss, das Weibliche

Negative Qualitäten:

  • Opportunismus, Eitelkeit, Habgier
  • Selbstherrlichkeit, Unbeständigkeit

Die Astrologie betrachtet die begegnungsorientierte Venus als Symbol für alles, was in Verbindung mit Balance, Anmut, Gemeinschaft, Schönheitssinn und partnerschaftlicher Liebe steht.

Im Venusjahr fordert uns der Liebesplanet dazu auf, unsere Anschauungen über Materialismus, Partnerschaften und zwischenmenschliche Beziehungen zu reflektieren:

  • Blockieren uns Streitigkeiten?
  • Werden wir von Missgunst und Eifersucht geplagt?
  • Inspirieren uns die Venuskräfte?
  • Können wir uns für Wertschätzung und Toleranz öffnen?

Venus ist der Morgenstern am Osthimmel und der Abendstern am Westhimmel. Der neue Jahresherrscher regiert die Tierkreiszeichen Waage und Stier. Während die Waage-Venus eher auf Harmonie, Ästhetik und mentale Themen ausgerichtet ist, erweist sich die Stier-Venus als sinnesfreudig, konkret materiell, sorglos und leidenschaftlich.

Venus hat 2018 Einfluss auf Beruf, Karriere, Familie, Selbstfindung, Liebe und Partnerschaft. Folgende Eigenschaften werden der Venus zugeordnet:

  • im Widder: Enthusiasmus, Begeisterung
  • im Stier: Dynamik, Sinnlichkeit
  • in den Zwillingen: Offenheit, Kontaktfreude
  • im Krebs: Empathie, Aufmerksamkeit
  • im Löwen: Optimismus, Heiterkeit
  • in der Jungfrau: Gründlichkeit, Liebe bis ins Detail
  • in der Waage: Ästhetik, Geschmack
  • im Skorpion: Temperament, Leidenschaft
  • im Schützen: Grossmut, Toleranz
  • im Steinbock: Erfahrung, Weitblick
  • im Wassermann: Vertrautheit, Freundschaft
  • in den Fischen: Engagement, Hingabefähigkeit

Je nach Planetenkonstellation wirkt sich die Venusenergie in unterschiedlicher Intensität auf die Charakterzüge und Handlungen der Menschen aus. Der Liebesplanet stärkt im Venusjahr die Aspekte der Gemeinschaft, Lebensfreude und Harmonie. Venus repräsentiert das Bedürfnis, Gegensätzliches zu vereinen und die Einstellung von Andersdenkenden zu respektieren. Die Venuskraft befähigt verunsicherte Menschen, effektiver zu kommunizieren und darüber nachzudenken, welche Werte wirklich wichtig sind. Im Venusjahr geht es um gegenseitiges Zuhören und Anteilnahme. Nur wenn wir echtes Interesse zeigen, können wir als Gemeinschaft zusammenfinden und Ignoranz begegnen.

Das Wissen der Venus im Jahreshoroskop 2018 unterstützt uns auf dem Weg zu Selbstreflexion, Befreiung und Loslassen. Der Jahresherrscher Venus 2018 zeigt uns, welche Menschen wir besonders schätzen, welche Dinge wir mögen und wie wir ein verantwortungsvolles Miteinander stärken. Erst wenn wir die Unterschiede in unserer Gesellschaft akzeptieren, können wir die Gemeinsamkeiten fördern – das Venusjahr schafft die besten Voraussetzungen.

Im Venusjahr können wir uns auch fragen, wo können wir in unserem Alltag mit unserer Haltung die Liebe leben. Vielleicht ist gerade der nächste Mensch, dem wir begegnen, der Mensch, wo wir etwas von unserer Liebe mitgeben können, indem wir ihm ein Lächeln schenken, ein Kompliment machen, einfach Freude verbreiten. Denn um das geht es auch. Bei all den schwierigen Themen in diesem Jahr stellt sich immer wieder die Frage: Wo stehe ich mit meinen mitmenschlichen Fähigkeiten? Wir brauchen die zwischenmenschlichen Beziehungen – also schenken wir uns diese sowie anderen, denn schliesslich ist ein Venusjahr genau für das da. So können wir viel beitragen, dass sie Welt für einen Moment heller und liebevoller ist. Mit unserer Mitmenschlichkeit können wir Sonne in den Tag bringen. Manchmal reicht schon ein Lächeln oder einfach ein anerkennendes Wort.